Martin Luther Krankenhaus, Berlin

Errichtung einer Kardiologischen Funktionseinheit

Klinik Hessisch Oldendorf
Klinik Hessisch Oldendorf
Klinik Hessisch Oldendorf
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

ZAHLEN / FAKTEN

Bauherr
Marthin Luther Krankenhaus

Gesamtkosten
ca. 2 Mio. €

BGF
ca. 810 m2

LP
3-9

Bauzeit
09/2018-09/2019

BESCHREIBUNG

Fa. Gößling Hospitalplanung ist durch das MLK beauftragt.

In beiden Laboren sollen elektrophysiologische Untersuchungen vorgenommen werden.

Ebene 3

  • Ausstattung mit medizinischen Festeinbauten
  • DSA (Digitale Subtraktionsangiographie) im LHKM 1 (Azurion 7)
  • Vorausstattung des LHKM 2 (kompletter Ausbau ohne Großgerät) (für Azurion 3)
  • Schaltraum mit Überwachungsfenster am LHKM 1
  • Technikraum für beide LHKM 1 und LHKM 2
  • Med. Funktionsschrankanlagen mit Modulausstattung
  • Holding Aufwachraum mit vier Bettplätzen und einer MVS, incl. hämodynamisches Monitoring, Tischschrankanlage mit einem EDV-Steharbeitsplatz,
  • Übergabe Warteplatz EDV Arbeitsplatz mit Medikamentenschrank
  • Lager / Gräte  med. Funktionsschrankanlagen mit Modulausstattung für Sterilgut
  • Zwei U + B Räume mit Geräteschienen
  • PCI Lounge  und Wartebereich für Patienten
  • Putz- / Entsorgungsraum mit Steckbeckenspüler
  • Versorgungsraum mit ISO loses Mobiliar