Meppen

Umbau und Modernisierungsmaßnahmen für eine OP-Abteilung

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

ZAHLEN / FAKTEN

Bauherr
Krankenhaus Ludmillenstift

Kosten Gesamtmaßnahme KG 300+400 netto
ca. 32,10 – 54,00 Mio. €

Kosten OP7 und AWR KG 300-400
2,42 Mio. €

Kostenvorgabe OP7 und AWR (BH) KG 300-400
2,48 Mio. €

BGF
3.590 m2

Leistungsphasen
1-8

BESCHREIBUNG

Die baulichen Maßnahmen erfolgten während des laufenden Betriebes.

Umfangreiche Umbau- und Neubaumaßnahmen mit Neuordnung des Erschließungssystems für Patienten, Besucher und Personal.

  1. Zielplanung in 2011
  2. Bearbeitung Förderantrag 05/2012 – 03/2013 mit Abgabe bei der OFD Hannover
  3. Aufteilung in 10 Bauabschnitte –  Projektstand in 03.2014
  • BA: Neubau Tiefgarage – Lph. 8
  • BA: Umbau OP-Abteilung und OP 7 (1.BA) abgeschlossen 02/2014
  • BA: Umbau und Erweiterung Verwaltungsgebäude – Lph. 5 – 8
  • BA: Neubau Kinderkrippe für 15 + 5 Kinder – Lph. 5 – 8
  • BA: Schulungszentrum – Lph. 3 fertig
  • BA: Erweiterung Funktionstrakt – Lph. 5 + 6
  • BA: Neubau Bettenhaus „H“ und „J“ – Lph. 5 + 6
  • BA: Haupteingang und ZNA – Lph. 5 + 6
  • BA: Konviktgebäude – Lph. 3 fertig
  • BA: Umbau OP-Abteilung (2.BA) – Lph. 3 fertig

       (Aufteilung eigenfinanzierte und geförderte Bauabschnitte)