Marienstift Braunschweig

Zentralisierung Operation/ITS

Radiologie Wolfsburg
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

ZAHLEN / FAKTEN

Bauherr
Marienstift Braunschweig (öffentlicher AG)

Geamtkosten KG200-700 brutto
30,8 Mio. € (KG 474 (OP) 0,64 Mio. €;KG 612 (OP)0,74 Mio. €)

Bauzeit
2013-2015

HNF
470 m3

Leistungsphasen
1-8

BESCHREIBUNG

1. Aktualisierung der vorliegenden und vom Sozialministerium freigegebenen Zielplanung „Zentralisierung Operation“.

2. Planung eines 3 geschössigen Neubaus in Anbindung an Bestandsgebäude.

3. Aufgeteilt in 3 Bauabschnitte.

1. BA: Neubau KG bis 3. OG inkl. Ausbau 2. +3.OG, erweiterter Rohbau KG bis  1. OG. Neustrukturierung der Bereiche Operation (Umbau 3 OP-Säle zzgl. 1 neuer OP-Saal sowie Erweiterung Aufwachraum) und Intensivpflege (6xITS + 8x IMC) einschließlich der zugehörigen haustechnischen Installationen  (Ersatz Notstromversorgung; Erneuerung Wärmeverteilung).

2. BA: Ausbau des Neubaus KG bis 1. OG, Umbauten im Bestand.

3. BA: Umbau Haupthaus und Frauenklinik.

4. LP 3 abgeschlossen: Förderantragsabgabe 1. BA  im Juni 2013.